BVB 09 gegen Hertha

21. Spieltag

4 : 1

3 Punkte

Unabhängig vom heutigen Bundesligaspiel gab es noch die Viertelfinal – Auslosung im DFB POKAL.

Unser BVB muss nach Leipzig.

Der Tempel füllt sich ……

Auch unsere Haubentaucher- Rhöngeier waren zahlreich im Tempel vertreten.
Danke Simon für die Bilder

Kaum angestoßen, musste das Spiel unterbrochen werden, da Die mitgereisten Hertha Fans ä bissl gezündelt haben.

Nach ein paar Minuten ging es dann richtig los. Die Partie begann zäh, Hertha zeigte keine Angst und machte es unserer Borussia nicht leicht. Die Jungs kamen zwar auch vor das Tor der Hertha, aber ohne wirklichen Abschluss.

Es kam wieder zu einigen Fehlpässe und die Blauen aus Berlin hatten dadurch dicke Torchancen. Maschinen Kobel rettete uns wieder einmal den Hintern.

Dann erkämpfte sich Schlotti den Ball,super Pass auf Reus, der trieb den Ball bis in den gegnerischen Sechzehner und knallr das runde Ding aufs Tor…… Adeyemi verlängerte den flachen Schuss mit der Hacke ins lange Eck. Das hatte sich nicht unbedingt abgezeichnet. Aber egal, Toooooor für Borussia.

Adeyemi wurde auf die Reise geschickt und startete ein Wettrennen, schob dann ganz elegant den Ball zu Malen und dieser netzte ein zum 2:0 !!

Leider verletzte sich Adeyemi beim Abspiel und musste ausgewechselt werden. Es kam JBG ins Spiel.

Danach machte Hertha wieder Dampf und stellte Kobel mehrmals auf die Probe.

Es gab 5 Minuten Nachspielzeit.

Es war in den ersten 45 Spielminuten nicht unbedingt eine Glanzleistung unserer Jungs, aber egal, solange 3 Punkte dabei rum kommen.

Ja hundsverreck, kaum war wieder angepfiffen, der Anschluss durch Berlin. Hertha drehte so richtig auf und unsere Borussia hatte mehr Glück wie Verstand .

Es ging hin und her, beide Mannschaften schenkten sich nichts.

66. Spielminute dann Doppelwechsel Haller und Bellingham kamen für Malen und Özcan ins Spiel.

70. Spielminute….VAR meldete sich, es dauerte ewig, bis ein Ergebnis kam ob ein Handspiel durch einen Blauen im 16ner stattgefunden hat. Es gab wohl „Funkprobleme“🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Reus wurde dann ausgewechselt, Süle kam ins Spiel.

Hertha steckte nicht auf es war ein heißer Kampf.

89. Spielminute, super Lauf von JBG ….. Ball auf Brandt …. Toooooor für unsere Borussia.

Es gab 5 Minuten Nachspielzeit……. diese wurde ohne Schaden überstanden.

Insgesamt……. so ehrlich muss man sein, ein glücklicher ,etwas zu hoher Sieg für unsere Borussia.

Danke an alle Rhöngeier- Haubentaucher für die Bilder aus dem Tempel, ihr habt wohl alle Angst enterbt zu werden.😂😂😂😂😂



In diesem Sinne, schöne Woche.

SGG Katri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert