BVB 09 gegen Leverkusen

1.Spieltag

1: 0

3 Punkte

Vor dem Bundesligaauftakt gegen Leverkusen ehrte der BVB 18 Fanclubs für ihr 25 jähriges Bestehen. Nachdem auf Grund von Corona in den letzten zwei Jahren keine Ehrungen möglich waren, freute es uns um so mehr, diesmal mit dabei gewesen zu sein.

Wir bekamen eine Urkunde, ein Trikot und einen Gutschein durch die Verantwortlichen der Geschäftsstelle überreicht.

Organisiert durch die Fanbeauftragten durften wir auf den heiligen Rasen vor der Südtribüne. Im Gänzemarsch und in Begleitung von Teddy de Beer und den Fanbeauftragten ging es dort hin. Hier durften dann auch schon die erste Bildchen geschossen werden. Teddy wurde sofort dafür in Beschlag genommen…… und ertrug es in seiner charmanten Art sehr geduldig.

Fußball wurde danach auch noch gespielt, es war für das 1. Spiel schon ganz gut……aber da muss noch viel mehr kommen. Die „Besucher“ im Tempel waren gut drauf und machten ordentlich Stimmung.

Mich erreichte dann heute morgen auf der Heimfahrt von Dortmund eine WhatsApp Nachricht, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Welch ein körperlicher Einsatz von unserem Rhöngeier Jens geleistet wurde, um rechtzeitig zum Spiel zu kommen.

Hier die Nachricht vom Rhöngeier Simon D.

Nachdem sich kurzfristig eine Reisegruppe von mir, Jens Sch. und jeweils einem Kumpel gebildet hat um zum ersten Heimspiel aufzubrechen, entwickelt sich aus der Besatzung eine feucht fröhliche Hinfahrt mit zahlreichen Pinkelpausen und einem komplett getrunken Kasten Wirts Madl Hell. Gerüchten zu folgen ist an einer Roten Ampel am Mittelstreifen der B1 das geschätzte Rhöngeier Mitglied Jens ohne Vorwarnung ausgestiegen um erneut Wasser zu lassen. Dumm nur, dass die Ampel relativ zügig grün wurde und das Auto ohne ihn zum Parkplatz in der Nähe der Eintracht rollte. Der sichtlich geschockte Jens zögerte aber nicht lange und joggte die restlichen 6km zur Eintracht, wo wir uns wieder getroffen haben. Zur Aussöhnung bekam er dann ein leckeres Dortmunder Kronen vom Fahrer spendiert. Sichtlich gut gelaunt wurden dann die drei Punkte eingefahren 😎

Vielen Dank Simon für die WhatsApp und Bilder.

In diesem Sinne, schönen Sonntag noch.

SGG Katri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.