34. Spieltag Saisonende

Was war das für eine abwechslungsreiche um es mal deutlicher auszudrücken BESCHISSENE Saison. Unser BVB startete mit toller Leistung und Siegen in die Saison 17/18. Wenn ich da an unseren Betriebsausflug zum Spiel gegen Gladbach denke, meine Güte da dachte man uns kann keiner das Wasser reichen – vor allem bei der Polonääääse im Bus

Aber was dann kam, keiner  kann es verstehen. International blamierten wir uns mal so richtig, ob in der CL oder EL . Was nahmen unsere Fanclub Mitglieder jedesmal für Anstrengungen und Stress auf sich um unsere Mannschaft anzufeuern.

Auch in der Bundesliga waren die Leistungen unserer Jungs teilweise unterirdisch, kein Kampfgeist, keine Leidenschaft und keine wirkliche Vereinsverbundenheit . Was so mancher Spieler sich geleistet hat, dass passt auf keiner Kuhhaut- sich auf die linke Brust klopfen und dafür ein paar Millionen verdienen, dass würde ich nach zwei Herzinfarkten und Asthma auch noch schaffen. Wir die Fans, sind so verwurzelt mit unserer echten Liebe Borussia und hätten eigentlich Schmerzensgeld von so manchen Pseudoprofi erhalten müssen. Bei Wind und Wetter sind wir in den Tempel und Auswärts gereist und mussten uns wirklich nicht immer gerade schöne Spiele anschauen.

Das schlimmste was uns als Borussen passieren kann ist, wenn das Derby verloren geht. Ein 4 :0 noch zu verschenken ist grausam und dann noch eine richtige Watschen im Rückspiel zu kassieren ist eine Demütigung.

Von ein paar anderen Spielen, Trainerwechsel ,  CL – Teilnahme will ich gar nicht sprechen, sonst brauch ich wieder eine höhere Dosis an Herzpillen.

Jetzt ist die Vereinsführung in der Pflicht den Laden auszumisten.

So zum Schluss noch einige Bildchen und Videos vom heutigen Spiel gegen Hoppenheim. Danke Alex, Noah und Michael.

Ich könnte noch so einiges schreiben, aber das wird sonst zu lang und net jeder will so viel Gschmarri lesen.

In diesen Sinne, eine schöne Sommerpause und auf eine hoffentlich nicht so aufreibende und anstrengende Saison 18/19!

Wer jetzt glaubt ich halte hier 3 Monate meinen Mund, den muss ich leider enttäuschen. Ich werde so ab und zu mal wenn ich auf meiner Borsigplatzbank sitze

was zum Besten geben.

SGG Katri

2 Antworten auf „34. Spieltag Saisonende“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.